Ute Nöths Motivation zum eBookCamp

Wir, die fünf Organsiatoren des eBookCamps, haben natürlich jeweils andere Beweggründe, bei den Vorbereitungen mitzumachen. Warum wir das eBookCamp ins Leben gerufen haben und was wir uns erhoffen, beschreiben wir hier in loser Abfolge. Ute Nöth berichtet von ihrer Motivation:

Ute Nöth - eine der Organisatorinnen des eBoookCamps in HamburgIch habe mich dieses Jahr selbstständig gemacht und biete Buchverlagen Projektmanagement für enhanced E-Books. Vor ein paar Jahren war eine Tätigkeit wie diese pure Zukunftsvision – heute erlebe ich in meiner täglichen Arbeit, welche Perspektiven E-Books uns bieten. Da entstehen zum einen unglaublich spannende, neuartige Aufgaben, zum anderen vielfältige Perspektiven fürs Buch, dem in der neuen Darreichungsform ganz neue Funktionen zugedacht werden können. Da sich dieser Wandel so rasch vollzieht, ist es umso wichtiger, sich zu vernetzen und miteinander zu sprechen um Ideen und Erfahrungen auszutauschen. Gemeinsam an der Zukunft des Buches – in jedweder Form – zu feilen, das motiviert mich, dieses eBookCamp zu organisieren.

Advertisements


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s