Call for Papers – Sessionleiter gesucht!

megaphone-155780_640Seid ihr schon gespannt, um welche Themen es dieses Mal beim eBookCamp gehen wird? Jetzt habt ihr die Chance, das Programm mitzugestalten, denn wir starten ab sofort unseren Call for Papers. Schickt uns eure Sessionideen rund ums E-Publishing. Wir sind gespannt!

Hier sind alle Infos, die ihr braucht:

 

eBookCamp Hamburg 2014

Call for Papers – Sessionleiter gesucht!

Am 1. November 2014 findet zum vierten Mal das eBookCamp Hamburg statt, eine Diskussionsplattform rund um die Digitalisierung im Buchmarkt.

Das eBookCamp ist ein interaktives Format, das vom regen Austausch der Teilnehmer lebt – und vom Input der Sessionleiter, die mit spannenden Themen und ihrem Know-how die Agenda der Veranstaltung bestimmen. Genau solche Sessionleiter sind jetzt gesucht!

Ab sofort sind alle Interessierten aufgerufen, Ideen für Sessions einzureichen.

Insgesamt soll es wieder neun Sessions geben. Es werden immer drei Sessions à 60 Minuten parallel laufen. Gesucht werden Sprecher zu Themen aus dem gesamten Spektrum des E-Publishings, von technischen Aspekten bis hin zu generellen Auswirkungen auf unsere zukünftige Mediennutzung.

Außerdem werden wir wieder einen Themenschwerpunkt setzen. In diesem Jahr wollen wir uns mit jenen Menschen beschäftigen, ohne die es keinen E-Book-Markt geben kann, deren Interessen aber viel zu selten gehört werden: den Lesern. Einkaufs- und Leseverhalten, Gerätenutzung, Zahlungsbereitschaft, Altersstruktur – all das sind Parameter, die sich über Kundenbefragungen und Verkaufszahlen erforschen lassen. Aber was packt den Leser, wenn er in einem digitalen Text stöbert? Was erwartet er wirklich vom E-Book-Erlebnis? Ist er mit dem aktuellen Angebot zufrieden, oder will er mehr Innovationen? Wie können wir die neuen Möglichkeiten nutzen, um mit ihm in Kontakt zu treten? Und gibt es im digitalen Textuniversum, in dem jeder unablässig Content erzeugt, überhaupt noch einen reinen Leser? Auf all diese Fragen wollen wir eine Antwort bekommen, und deshalb heißt das Motto beim vierten eBookCamp Hamburg: „Hallo E-Book-Leser, alles klar bei dir?“ Drei Sessions sollen sich diesem Thema widmen, und auch bei der Abschlussdiskussion am Abend wird es darum gehen. Entsprechend freuen wir uns besonders über Einreichungen dazu.

So funktioniert‘s:

Per E-Mail eine kurze Vita und eine Beschreibung der geplanten Session (max. eine DIN-A-4-Seite) an ebookcamp@gmail.com senden. Einsendeschluss ist der 30. September 2014. Anfang Oktober werden die ausgewählten Sessions bekannt gegeben.

Die Teilnehmerzahl für das Camp ist auf 70 Personen begrenzt. Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es auf ebookcamp.wordpress.com.

Wir freuen uns auf eure Einsendungen!

Übrigens: Schon am Vorabend des eBookCamps wird die erste Hamburger Lange Nacht des E-Books Gelegenheit bieten, mit Lesern ins Gespräch zu kommen. Am 30. Oktober laden Verlage, Buchhandlungen und Medieninstitutionen die Öffentlichkeit zu Lesungen und Diskussionsrunden rund ums E-Book ein. Weitere Infos auf www.die-lange-nacht-des-ebooks.de.


One Comment on “Call for Papers – Sessionleiter gesucht!”

  1. […] euer Thema zu begeistern und am Ende neuen Input und Inspiration mit nach Hause zu nehmen. Unser Call for Papers läuft noch bis zum 30. September. Also reichlich Zeit, eine Session einzureichen! Überzeugt uns […]


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s