Die Sessions stehen fest

eBookCamp: Die Sessions stehen fest

Unser Programm ist fertig gebaut: Die Sessions fürs eBookCamp 2014 stehen fest. © Ute Nöth

Doppelt so viele Einreichungen wie Plätze. Am liebsten würden wir ein zweites eBookCamp veranstalten –  dieses Jahr hat unser Herz bei einigen Absagen schon sehr geblutet. Danke an alle Einreicher für die guten Ideen und das Engagement!

Das hier nun sind die neun ausgewählten Sessions:

Zu unserem Schwerpunkt „Hallo Leser, alles klar?“ gibt es folgende Sessions:

  • Luise Schitteck und Carsten Sievers: Ein Traum von einem Buch. Leserstimmen zum E-Book
  • Kai Wels: Generation Smartphone – Die Kinder von heute sind die Kunden von morgen
  • Anne Tente: Wattpad – Das wollen die Leser?

Außerdem „starring“:

  • Andrea Kock: Kreativworkshop.Vom Text zum interaktiven E-BookWelche Features passen zu welchem Inhalt?
  • Steffen Meier und Vedat Demirdöven: Deutschland sucht den E-Book-Star. Eine Bestandsaufnahme
  • Uwe Naumann und Andreas Winkelmann: Deathbook – das multimediale und interaktive eBook bei Rowohlt
  • Heinz Mehrlich: E-Books für Sehbehinderte
  • Sebastian Posth: Kleine Theorie des 360°-Online-Marketings
  • Michael Schneider: REST – Restful Webservices und die Zukunft des digitalen Publizierens

Sukzessive werden wir hier ausführlichere Beschreibungen zu den einzelnen Session posten – und hoffen, euch gefällt die Auswahl!



Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s