Presseinformationen zum eBookCamp 2015

1. November 2015

Fünf Jahre eBookCamp!

Zum Jubiläum wartet die Hamburger E-Publishing-Konferenz mit einigen Highlights auf

Am 7. November 2015 findet das eBookCamp in Hamburg zum fünften Mal statt. Zum Jubiläum der beliebten Konferenz haben sich die fünf Macher einige besondere Programmpunkte überlegt. Neben dem Hauptsponsor edel & electric unterstützen sechs weitere Unternehmen und Organisationen der Buchbranche das E-Publishing-Event.

Worum geht’s beim eBookCamp?

Kurz: Ums digitale Publizieren in allen Facetten. Um die Frage, was überhaupt noch ein BUCH ist. Wie wir zukünftig lesen. Wie wir lesen wollen. Was Autoren, Verlage, Buchhändler und Leser tun können, um die schönste aller Lesewelten zu gestalten. Und wie sich gemeinsam das, was wir lieben, möglicherweise noch besser machen lässt: das Buch.

Nach fünf Jahren, in denen wir den rasanten Wandel der Branche begleitet haben, wird unser diesjähriger Themenschwerpunkt „Disrupt ebookCamp!“ jene Akteure unter die Lupe nehmen, die unter dem Buzzword Disruption die Buchwelt von außen her umkrempeln (wollen). Die über einen Call for Papers ausgewählten Sessionleiter werden mit ihrem Know‐how die Agenda der offen angelegten Veranstaltung bestimmen:

Sessions zum Schwerpunkt Disruption:

  • Marcel Knöchelmann: Business-Model-Engineering, Disruptive Innovation, Change-Management: Vom Buzzword zum praktischen Ansatz
  • Dr. Martina Steinröder: Into the Future: die Publishing-Branche 2030
  • Jakob Jochmann: eprdctn: the indie book club. Eine gar nicht mal so hypothetische Fallstudie in Disruption
  • eBookCamp-Team: Disrupt eBookCamp

Weitere Sessions:

  • Steffen Meier: E-Book quo vadis? Von E-Novels bis Flatrate, von Hanser Box bis Serial Box
  • Karla Paul: edel & electric. Oder: Wie gründet man einen Digitalverlag?
  • Iris Kirberg/Andrea Kock: Abiturtrainer suchen, Work-&-Travel-Handbuch kaufen – mit erfolgreichem Content-Marketing neue Leser erreichen
  • Kornelia Holzhausen/Susanne H. Schmitz: „PROJEKT MARILLE“ – Tracking in E-Books. Ein Werkstattbericht
  • Tina Giesler: Digitalliteratur anders gedacht. Ein Experiment
  • Karl von Wendt: Gedruckt? Digital? Warum nicht beides?
  • Sabine Landes: Alle mit ins Boot! Die wichtige Rolle des Lektors für eine gelungene Digitalpublikation
  • Caspar Armster/Anna Karina Birkenstock: Sparten vs. Vollsortiment: Chancen im Vertrieb von E-Books am Beispiel von Buchlichter.de

Ausführliche Informationen zum Programm >

Was ist neu in diesem Jahr?

  • Das eBookCamp startet erstmals mit einer Keynote. Marcel Knöchelmann spricht zum Thema „Disruption“.
  • Statt wie bisher neun wird es dieses Jahr zwölf Sessions geben.
  • Dieses Jahr endet das eBookCamp mit einer Party im Kulturhaus 73 – mit Freigetränken für alle Teilnehmer.
  • Neben dem Hauptsponsor edel & electric unterstützen sechs weitere Sponsoren das eBookCamp: der Arbeitskreis Elektronisches Publizieren (AKEP) im Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Bastei Lübbe, BoD, Carlsen, Murmann Publishers und Readbox.

Ausführliche Informationen zu den Sponsoren >

Was ist das eBookCamp und wer steckt dahinter?

Seit der ersten Stunde legen Andrea Schlotfeldt, Carsten Raimann, Felix Wolf, Janina Hein und Ute Nöth besonderen Wert darauf, dass die Teilnehmer des eBookCamps in angenehmer und inspirierender Atmosphäre Wissen austauschen, Ideen entwickeln und Gleichgesinnte kennenlernen. Sowohl bei führenden Köpfen der digitalen Buchszene wie auch bei vielen Lesern, Programmierern oder Autoren gehört das eBookCamp wegen seiner interdisziplinären und kreativen Ausrichtung zum Pflichttermin. Bereits beim ersten eBookCamp im November 2011 waren die 70 verfügbaren Tickets innerhalb kürzester Zeit verkauft, seither dauert es jedes Jahr nur wenige Stunden, bis das Camp ausgebucht ist. Unser Konferenzformat trifft auf eine so starke Nachfrage, dass der AKEP gemeinsam mit uns das eBookCamp seit Februar 2014 auch in München ausrichtet.

Ausführliche Informationen zur Idee >

Pressekontakt:

Ute Nöth – ute.noeth@books-plus.de – 0179/7197586
Janina Hein – janinahein@posteo.de – 0173/6461855

Material zur Nutzung im Rahmen einer Berichterstattung:

teamfoto_2015-1200px

Das Team des eBookCamp 2015: Ute Nöth, Andrea Schlotfeldt, Felix Wolf, Janina Hein und Carsten Raimann. (c) privat

15_EbookCamp

Logo eBookCamp

Zeitplan eBookCamp 2015

Der Zeitplan beim eBookCamp 2015 (Angaben ohne Gewähr)